FR 205/305 Tipps&Tricks
FR 205/305 Tipps&Tricks

OSM

Mein Reitrevier ;-)

wanderreiter.jimdo.com
wanderreiter.jimdo.com

Besucher vom ersten Start der HP am 25.2.2008: 

bis zum Neustart

2817

  

Neue Zählung ab 5.9.2009

Forestle - Im Internet suchen & Regenwald retten

Seiten - Verzeichnis

Eine Homepage muß nach und nach wachsen. So wie gerade Zeit für das Recherchieren und die Erstellung der Seite ist. Die thematische Gliederung ist  lückenhaft. Denn die Seite kann und will kein Fachbuch werden. 

Die Interessenschwerpunkte werden mal hier mal dort liegen, so daß die Themen unterschiedlich weiter entwickelt werden.

Für die Richtigkeit der Tipps kann keine Garantie übernommen werden. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern!

 

Aus technischen Gründen unterscheidet sich die Gliederung des hier aufgeführten Seitenverzeichnisses von der Menüleiste. Durch Anklicken der Links werdet Ihr aber normalerweise problemlos auf die entsprechende Seite weitergeleitet.

02 Wanderreiten - Was ist das?

Wenn man sich in der Szene umhört, stellt man rasch fest, daß es davon keine einheitliche Vorstellung gibt. Doch trotz aller Meinungsunterschiede gibt es ein paar grundlegende Kriterien, die das Wanderreiten von anderen Reitdisziplinen eindeutig abgrenzen.

02-01 Wanderreiten-Definition

02-02 Ausbildungszentren und Verbände für Wanderreiter

 

 

03 Aller Anfang ist schwer?

Die Wanderreiterei verlangt eine ganz spezivische Einstellung zum Pferd, zum Reiten und zum Verhalten im Gelände. Den meisten Einsteigern drängen sich immer wieder dieselben Fragen auf: Wie finde ich heraus, ob mein Pferd für Wanderritte geeignet ist? Was muß es können? Was muß der Reiter können? Wie bereitet man einen Wanderritt vor? Usw.

03-01 Einstieg in die Wanderreiterei

> Die ersten Fragen

> Berichte - erste Wanderreiterfahrungen

 

 

04 Ausbildung des Wanderreiters

Die Wanderreiterei ist ein wunderschönes Hobby. Damit der herrliche Zeitvertreib nicht in einem Desaster endet, ist es wichtig sich viel Wissen anzueignen zu Themen wie:

- Umgang mit dem gesunden und kranken Pferd 

- Erziehung des Pferdes / Lernverhalten des Pferdes

- korrektes Verhalten von Pferd und Reiter im Gelände und im Straßenverkehr

- Vermeidung von Unfällen

u. v. a. m.

Es gibt viele gute Bücher zu diesen Themen. Reiterverbände bieten Lehrgänge an ...

 

04-01-Allgemeines Grundwissen rund ums Pferd

04-02 Der Basispass

04-03 Wanderreitabzeichen und Wanderfahrabzeichen

04-04 Pflege und Gesundheit

 

... Geführte Wanderritte sind oft teuer. So manches Pauschalangebot klingt verlockend, paßt aber doch nicht perfekt auf die eigenen Bedürfnisse. Da fragt man sich dann eines Tages, ob man nicht einfach selbst ... - - - Auf keinen Fall, ohne eine entsprechende Ausbildung, Versicherung ...  Man läßt sich da ganz schön auf was ein! ...

 

 04-04 Berittführer und Wanderreitführer

> Wozu Rittführer-Ausbildung?

> Ausbildungsinhalte

 

 

05 Trainingsarbeit mit dem Wanderreitpferd

 

DAS Wanderreitpferd gibt es nicht, aber einen langen Kriterienkatalog, den ein gutes Wanderreitpferd im Idealfall komplett erfüllen sollte. Nervenstärke, Ausdauer und Verträglichkeit gehören unter anderm dazu und dann hat wohl auch jeder ein paar individuelle Ansprüche ...

06-01 Wanderreitpferd  Versuche einer Definition

 

Kein Pferd - auch dann nicht, wenn es einer besonders geeigneten Rasse angehört - wird als fertiges Wanderreitpferd geboren. Viele der geforderten Fähigkeiten müssen trainiert werden ...

06-02 Gelassenheitstraining / Vertrauensarbeit

Geländeparcours  /  Hindernisse / Wasser  / Begegnungen /

 

06-03 Wanderreiter-Wettbewerbe

 

06 Ausrüstung

 

Ein Teil der Ausrüstung entspricht der von Wanderern und Radwanderern. Wer sich damit auskennt, hat einen großen Vorteil. Hinzu kommt die spezielle Ausrüstung für das Pferd.  Und natürlich muß man ein spezielles Packsystem austüfteln.

 

Stichworte in alphabetischer Folge:

GPS - Hufschutz - Kartenmaterial - Kartenmesser - Kartentasche - Kompass -

 

 

.... wird noch ergänzt

 

07 Wanderrittplanung

 

Voraussetzung für das Gelingen eines mehrtägigen Wanderrittes sind neben guter Trainingsvorbereitung und erprobter Ausrüstung gute Routenplanung und gute Übernachtungsstationen. In manchen Gebieten gibt es ausgeschilderte Wanderreit-Routen. Wo das nicht der Fall ist, halten viele Wanderreit-Stationen Karten mit eingezeichneten Routen bereit. Bei manchen erhält man auch schon GPS-Tracks. 

 

"Reitrecht"

Reitwege

Wanderreiter-Routen

Wanderreitstationen

 

 

08 Unterwegs

 

Wer mit seinem Pferd in die Wanderreiterei einsteigen möchte, fragt sich oft, mit welchem Tempo man auf einem Wanderritt unterwegs ist, welches die für einen Wanderritt sinnvollste Gangart sei, welche Tagesdistanzen realistisch sind. Um es gleich vorweg zu nehmen: eine allgemein gültige Antwort gibt es nicht. In so manchem Thread des Reitforums wird darüber kontrovers diskutiert. Es gibt jedoch Spielregeln, die jeder beherzigen sollte ...

08-01 Gangarten und Tempo

08-02 Tempo-Distanzen

 

08-03 Versorgung unterwegs: 

Füttern und Tränken - Satteldruck vermeiden - ...

 

08-04 Notfall - Was nun?

09 Orientierung im Gelände

 

Der Orientierungssinn von Pferd und Reiter unterscheidet sich gravierend. Während das Pferd die Fähigkeit besitzt, ohne sichtbare Hilfsmittel einen ihm bekannten Ort auf kürzestem Weg zu finden, benötigt der Mensch optische Orientierungspunkte und in unbekanntem Gelände Hilfsmittel wie Karte, Kompass oder GPS.

 

09-01 Wegmarkierungen für Reiter und Wanderer

09-02 Orientierung mit Karte und Kompass

09-03 Orientierung mit GPS-Geräten