FR 205/305 Tipps&Tricks
FR 205/305 Tipps&Tricks

OSM

Mein Reitrevier ;-)

wanderreiter.jimdo.com
wanderreiter.jimdo.com

Besucher vom ersten Start der HP am 25.2.2008: 

bis zum Neustart

2817

  

Neue Zählung ab 5.9.2009

Forestle - Im Internet suchen & Regenwald retten

Geführte (Wander-)Ritte

Scouts ermöglichen entspanntes Wanderreiten in fremdem Gelände. Sie begleiten Ortfremde durch ein Gebiet, dessen wechselnde Wegverhältnisse sie gut kennen oder recherchieren für ihre Gäste neue Routen.

Wie es bei aller fachlichen Qualifikation mit einem Scout klappt oder auch nicht, ist nicht zuletzt auch eine Frage der "Chemie". Daher ist es schwierig, irgendwelche Empfehlungen auszusprechen.

 

 

Es gibt Scouts, die ihre Ritte ausschließlich für Reiter mit eigenen Pferden anbieten, solche die ausschließlich mit eigenen Pferden unterwegs sind und wieder andere, die gemischte Ritte anbieten.

Schließt man sich einer Gruppe mit seinem eigenen Pferd an, ist es ratsam, sich nach verschiedenen Dingen zu erkundigen:

 - übliche Strecken/Distanzen

 - durchschnittliches Tempo

 - bevorzugte Gangarten

 - Gelände- und Wegebeschaffenheit

 

Dann läßt sich am ehesten abschätzen, ob man mit seinem Pferd in die Gruppe der "Einheimischen" paßt.

 

Besteht die Gruppe ausschließlich aus fremden Teilnehmern, ist es für das Gelingen des Unternehmens äußerst wichtig, daß alle Mitreiter ihre Trainingssituation selbstkritisch beurteilen.

Gute Leihpferde sind in der Herde aufeinander eingestimmt. Der Rittführer kennt Belastbarkeit und Eigenheiten der Tiere und die Tiere kennen das Gelände. In solchen Gruppen zu reiten kann eine besonders positive Erfahrung sein, wenn die Chemie und der Trainingszustand des Reiters stimmt.

Scouts

http://www.eifel-ardennen-scout.de/

Bietet vorzugsweise Ritte mit den eigenen Pferden (Traber/Isländer) an.

Nimmt aber auch gerne Reiter mit eigenem Pferd auf. Seine Heimat ist die Nordeifel.

http://www.reisereiter.de/

Indra plant, organisiert und leitet Wanderritte für Reiter mit eigenen Pferden.

Ausgangspunkt der Ritte Niedernhausen-Niederseelbach

http://www.alpentrekking.ch/

Peter van der Gugten lädt ebenfalls Reiter mit ihren Pferden zu seinen Touren ein. Er bietet geführte Wanderritte in den Schwarzwald, Jura, Randen und Hegau, Schwäbische Alb oder auch Vogesen. Highlights seines Programms sind mehrtägige Alpentrekkings. Ob Pferd und Reiter dafür fit sind, kann auf einem Schnupperritt erprobt werden.

- http://www.wanderreiten.it/

Claudia und Manfred Gelf planen, organisieren und leiten Wanderritte für Reiter mit eigenen Pferden. Die Anforderungen an Pferd und Reiter sind oft hoch.

Sie sind in Südtirol Zuhause.

Erfahrungsaustausch