FR 205/305 Tipps&Tricks
FR 205/305 Tipps&Tricks

OSM

Mein Reitrevier ;-)

wanderreiter.jimdo.com
wanderreiter.jimdo.com

Besucher vom ersten Start der HP am 25.2.2008: 

bis zum Neustart

2817

  

Neue Zählung ab 5.9.2009

Forestle - Im Internet suchen & Regenwald retten

 

 

Zentren und Verbände

von und für Wanderreiter

 

Reitsport fand ursprünglich nur auf Plätzen, in Hallen, auf der Rennbahn und im Gelände hin und wieder auf eigens dafür hergerichteten Geländestrecken statt. Das Pferd im Gelände und auf Straßen war für gewöhnlich kein Sport- sondern ein Arbeitspferd, das dem Bauern, dem Kurier, dem Kutscher, dem Husar usw. diente. Daß Reiter sich mit ihrem Pferd von A nach B aufmachten, um eine Wanderung zu erleben, kam vor 30 Jahren nur selten vor. Mit der Zeit entdeckten immer mehr Reiter diese Art des Reisens. Es wurde klar, daß sich Pferde aus dem Turniersport nur bedingt für Wanderritte eignen, daß sie Fähigkeien entwickeln müssen, die von einem Turnierpferd nicht verlangt werden. Auch der Reiter muß für Wanderritte im Gelände spezielle Fähigkeiten entwickeln.

Engagierte, erfahrene Wanderreiter gründeten Schulungszentren, um ihr Wissen an andere weiterzugeben. Verbände wurden gegründet, um die Interessen der Wanderreiter besser in der Öffentlichkeit vertreten zu können.

VFD (Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. ) > Internetportal des VFD

Der VFD wuchs seit seiner Gründung (? wann ?) zu einer starken Lobby der Freizeitreiter heran. Im Laufe der Jahre fand das Thema Wanderreiten in diesem Verband zwangsläufig immer gößer Beachtung. Er geht auf unterschiedliche Weise auf die Bedürfnisse der Freizeitreiter im Allgemeinen und die Wanderreiter im Speziellen ein. Wenn Reiter Probleme mit Reitverboten im Gelände haben, bietet er komptente rechtliche Beratung und Unterstützung bei der Abwehr drohender Einengungen. Für Wanderreiter bietet der VFD Möglichkeiten zur spezifischen Aus- und Weiterbildung. In eigens dafür ausgearbeiteten Seminaren können bundesweit anerkannte Qualifikationen wie Reiterpass, Wanderrittführer und Übungsleiterlizenz erworben werden.

Neuerdings (2007/2008) findet man auf der Homepage auch eine Liste mit Wanderreitstationen. Sie ist interaktiv und kann somit ständig erweitert werden. Zitat: Der Eintrag ist kostenfrei und nicht auf VFD-Mitglieder beschränkt. Anbieter können selbst als Autoren, nach erfolgter Registrierung, ihre Wanderreitstation eintragen. Wenn jemand gute Erfahrungen mit einer Wanderreitstation gemacht hat, die in diesem Verzeichnis noch nicht gelistet ist, dann wäre es doch sinnvoll, die Stationsleitung auf diese Möglichkeit aufmerksam zu machen!

 

Wanderreiterakademie > http://www.wanderreiten-in-deutschland.de/

Die Wanderreitakademie bildet Rittführer aus. In regionalen Foren arbeiten der Akademie verbundene Reitbetriebe und Rittführer an der Erschließung von Wanderreitwegenetzen und Routen.

> Lehrforum Köln

 

 

Erster Trecking-Club Deutschlands e.V. > http://www.etcd.de/

Der Trecking-Club bietet eine vierstufige Ausbildung: 1. Einsteiger, 2. Reiter, 3. Führer, 4. Ausbilder  Die Ausbildungsinhalte können als PDF-Dateien von der Homepage des Trecking-Clubs herunter geladen werden. Im Wanderreiter-ABC findet Ihr viele Tipps zum Wanderreiten im Allgemeinen, Wanderreit-Stationen und vieles andere mehr.